Einblasdämmsysteme

Durch das Verfüllen der Baukörper im Einblasverfahren erhalten wir die besten Ergebnisse. Fugen- und ritzendicht passen sich die Dämmstoffe an. Unabhängig von unterschiedlicher Stärke oder Form des zu verfüllenden Bauteils. Ansich nicht zugängliche Bereiche zB. in der Sanierung sind so auch bearbeitbar.

granulat

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

MAUERWERKHOHLSCHICHT

Verfüllen Mauerwerkhohlschicht bei zweischaligem Mauerwerk mit wahlweise verschiedenen Materialien für alle Anforderungen

EPS Granulat ISOCELL GRANUBLOW WLG 033 NEU Mineralfaser KNAUF CAVITY WALL WLG 035 Silikatschaumgranulat SLS 20 WLG 035

Alle Materialien sind setzunssicher, feuchte- und schimmelresistent, formstabil, umweltverträglich und nicht verrottbar.

untersuchung

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

MAUERWERKHOHLSCHICHT

Voruntersuchung des Mauerwerkes mit dem Endoskop zur Bestimmung der Hohlschichtdicke und Qualität.Nach Aufmaß der Flächen und Abzug aller Fenster und Türen wird darauf hin ein Angebot erstellt über die zu erwartende Verfüllmenge.

Abgerechnet wird nur über die tatsächliche verbrauchte Menge nach Fertigstellung der Arbeiten.

dichtheit

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

MAUERWERKHOHLSCHICHT

Prüfen der Dichtheit der zu verfüllenden Wand auf Leckagen mittels Nebeltest, um das unnötige Ausdringen des Kerndämmmaterials zu verhindern. Hierzu ist es dringend erforderlich das die Bauherren vor Ort sind und es Zugang zu den Räumlichkeiten gibt.

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

MAUERWERKHOHLSCHICHT

Aufbohren der äußeren Mauerschicht mit max. 25mm Löchern zum Verfüllen der Hohlschicht. Bei Klinkerfassaden wird in die T-fugen gebohrt so das der Stein nicht beschädigt wird. Es werden je nach Material unterschiedliche Mengen an Öffnungen benötigt. An einem Standard Wohn- hausgiebel können min. 6 Bohrungen und max. bis zu 20 Öffnungen gebraucht werden.

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

MAUERWERKHOHLSCHICHT

Nach Beendigung aller Vorbereitungen kann mit dem Verfüllen der Hohlschicht begonnen werden.

Die Arbeiten für ein Einfamilienhaus sind innerhalb eines Tages erledigt. Die tatsächlich verbrauchte Materialmenge wird vor Ort vom Bauherren geprüft und in einem Arbeitsrapport vermerkt.

Diese Materialmenge wird dann zum vereinbarten Einheitspreis des Angebotes in Rechnung gestellt.

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

MAUERWERKHOHLSCHICHT

Durch das Verfüllen der Hohlschicht dämmt die Wand bei ca. 6cm Isolierstärke annähernd 3 mal besser als vorher.

In nicht verfüllten Hohlschichten wird durch die Zugluft, insbesondere bei Windlast, extrem viel und schnell Wärme abgeführt. Kondensate und Schlagregenfeuchte können weiterhin aus dem Mauerwerk austreten, (Diffusion) da alle Materialien Granulate sind und absolut feuchteresistent.

Die Maßnahme ist ausgesprochen effizient, sauber, schnell und kostengünstig.

Hohlschicht Dach und Decken

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

HOHLSCHICHT DACH UND DECKEN

Nachträgliches Verfüllen von Hohlräumen, im Sanierungsfall für nicht oder unzureichend gedämmte Dachschrägen sowie Holzbalkeneinschubdecken.

  • Zellulosedämmwolle ISOCELL DOBRY WLG 040
  • Holzfaserdämmwolle WOODY CELL WLG 040
  • NEU Mineralfaserdämmstoff KNAUF SUPAFIL WLG 035 TIMBER FRAME

Feuchteregulierend, hohe Rohdichte dadurch gute Wärmespeicherung und Schallabsorption, gute bauphysiologische Eigenschaften und erhöhte Brandschutzeigenschaften.

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

HOHLSCHICHT DACH UND DECKEN

Nachdem eine Dämmschutzplatte aus Holzfaser in das zu verfüllende Sparren eingeschoben und seitlich fixiert wurde, kann mit der Beflockung des Sparrenhohlraums begonnen werden.

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

HOHLSCHICHT DACH UND DECKEN

Ist das Sparrenfeld bis zum oberen Ende verfüllt, wird das Feld dicht gehalten. Auf diese Weise wird alles optimal verdichtet und das Dämmaterial füllt legt sich fugen und ritzendicht an und ist somit wärmebrückenfrei montiert.

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

HOHLSCHICHT DACH UND DECKEN

Hohlräume im Deckenbereich bei Einschubdecken oder auch abgehangenen Bereichen können in der Regel direkt befüllt werden. Allerdings ist bei Bekleidungen ohne Verputz vorher zu bewerten ob eine Dampfbremse erforderlich ist. Es gibt entsprechende Dampbremsen als Sanierung- Tapete welche dann beim nächsten anfallenden Tapetenwechsel vorgesehen werden sollten.

EINBLASDÄMMSTOFFE IN DER SANIERUNG

HOHLSCHICHT DACH UND DECKEN

Mit überschaubarem Aufwand werden Dach und Geschoßdecken im Dämmwert erheblich verbessert. Keine Zugluft mehr in den nicht isolierten Bereichen. Auch ist nach Verfüllung ein wesentlich besserer sommerlicher Hitzeschutz fest zu stellen. Wärmespeichereffekte und gute Schallreduzierungswerte kommen noch als positive Veränderung dazu.

Die Geschoßdecken können darüber hinaus aufgedoppelt werden um den KfW Anforderungen zu entsprechen.

Dämmfassaden mit Holzfaserplatten, Holzstegträger und Zellulose WDVS im Neubau und in der Sanierung

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unsere Dämmfassaden vorstellen, welche eine echte Alternative zu den konventionell angebotenen Systemen und Materialien darstellen. Holzfaser, Zellulose und mineralische Putze bzw. Holzverkleidungen, stehen für maximal feuchteregulierte und diffusionsoffene Konstruktionenen. Bei Putzoberflächen sehr gute solare Effekte (Erwärmung der Oberfläche bei Sonneneinstrahlung). Dadurch keine Kondensat- bzw. Algen- und Schimmelbildung. Herrvorragender Brandschutz, Wärmeschutz und sommerlicher Hitzeschutz.

UNTERKONSTRUKTION AUS WÄRME-BRÜCKENFREIEN STEGTRÄGERN

Sowohl in der Sanierung wie auch beim Neubau, werden im ersten Schritt wärmebrückenfreie Holzstegträger mit Metallwinkeln an der Außenwand montiert.

UNTERKONSTRUKTION AUS WÄRME-BRÜCKENFREIEN STEGTRÄGERN

Diese Stegträger gibt es in verschiedensten Abmessungen, je nach Dicke der gewünschten Dämmstärke. Durch die Entkopplung der eingeleimten Hartfaserplatte sind diese Träger, im Gegensatz zu Vollholzmaterial, wärmebrückenfrei und in der Uwertberechnung komplett zu vernachlässigen. Das ergeben auch entsprechende Thermografien.

UNTERKONSTRUKTION AUS WÄRME-BRÜCKENFREIEN STEGTRÄGERN

Die Montage der Stegträger an den Metallwinkeln läßt ein Ausgleichen der Fassade zu. In der Sanierung sowohl auch beim Neubau sind so absolut ebene Flächen bei geringem Zeitaufwand herzustellen.

Im Weiteren möchten wir Ihnen noch einige andere Bilder der Stegträgermontage zeigen.

UNTERKONSTRUKTION AUS WÄRME-BRÜCKENFREIEN STEGTRÄGERN

Einfamilienhaus als Neubau mit Innenmauerwerk Kalksandstein

UNTERKONSTRUKTION AUS WÄRME-BRÜCKENFREIEN STEGTRÄGERN

Stegträgerunterkonstruktion

UNTERKONSTRUKTION AUS WÄRME-BRÜCKENFREIEN STEGTRÄGERN

Die Stegträger sind in einer Stärke bis 400mm verfügbar und somit für Dämmstärken im Passivhausbereich geeignet.

Gerade bei so dicken Dämmstärken ist ein System mit gutem Feuchteausgleich wichtig für die Bewohnbarkeit und den Schutz der Konstruktion.

BEKLEIDEN DER UNTERKONSTRUKTION MIT HOLZFASERPUTZTRÄGERPLATTEN UND VERFÜLLEN MIT ZELLULOSEDÄMMUNG

Die Holzfaserputzträgerplatte wird mit speziellen Breitrückenklammern aus rostfreiem Stahl 2VA auf der Stegträgerunterkonstruktion montiert. Die Einblaslöcher für das Verfüllen mit Zellulose werden in die Platten gebohrt und nach Isolieren mit speziellen Stopfen wieder verschlossen.

BEKLEIDEN DER UNTERKONSTRUKTION MIT HOLZFASERPUTZTRÄGERPLATTEN UND VERFÜLLEN MIT ZELLULOSEDÄMMUNG

Dieses Foto zeigt bei nachträglichem Abnehmen der Holzfaserputzträgerplatte nach der Zelluloseverfüllung, wie der Dämmstoff fugen- und ritzendicht die Stegträgerfelder füllt.

BEKLEIDEN DER UNTERKONSTRUKTION MIT HOLZFASERPUTZTRÄGERPLATTEN UND VERFÜLLEN MIT ZELLULOSEDÄMMUNG

Die Konstruktionen sind natürlich auch für Decken- flächen im Außenbereich möglich.

BEKLEIDEN DER UNTERKONSTRUKTION MIT HOLZFASERPUTZTRÄGERPLATTEN UND VERFÜLLEN MIT ZELLULOSEDÄMMUNG

In dieser Bauphase werden auch die Laibungsflächen der Fenster und die Auflageflächen für die Fensterbänke hergestellt, welche dauerhaft waaserdicht als Wanne abgeklebt werden.

Die spritzwasser- und bodenberührten Flächen werden mit einer EPS Perimeterdämmplatte zum dauerhaften Feuchteschutz bekleidet.

BEKLEIDEN DER UNTERKONSTRUKTION MIT HOLZFASERPUTZTRÄGERPLATTEN UND VERFÜLLEN MIT ZELLULOSEDÄMMUNG

Verlegen der Holzputzrägerplatten auf Stegträger- unterkonstruktion mit Klammergerät. Die Platten haben eine umlaufende Nut- und Feder und werden fortlaufend mit entsprechendem Stoßversatz montiert. Stumpfe Verbindungen werden mit einem Dispersionskleber verklebt und Anschlüsse mit Quellband hergestellt.

PUTZEN DER HOLZFASERPLATTEN

Hier die Fassadenplatte mit zweilagigem Armierungsauftrag, ohne Putzauftrag, wobei die erste Lage mit Zahnspachtel aufgetragen wird und trocknen muss bevor die nächste Lage dann mit Gewebe aufgebracht wird.

PUTZEN DER HOLZFASERPLATTEN

Danach werden die Armierungsschichten mit einem Putzgrund gestrichen und nach Wahl der Kunden in verschiedenen Körnungen verputzt und Farben gestrichen. Daraus ergibt sich eine minimale Aufbaustärke von 10mm für den Putz.

SCHLUSSFOLGERUNG

Diese Fassaden sind bauphysikalisch hoch belastbar, haben also einen guten Feuchtetransport, keine Schimmel- und Algenbildung, guten sommerlichen Hitzeschutz und weisen später keine Rissbildungen auf. Die Fassaden zeichnen sich weiter durch dicken Armier- und Putzauftrag aus und haben extreme Wärmespeicherungs Eigenschaften.

SCHLUSSFOLGERUNG

Es kann außer der Putzoberfläche auch eine Holzverkleidung oder keramische Riemchen bzw. Zinkblechstehfalzbekleidung gewählt werden.

Dachdämmung, Dachausbau und Massivholzdielen im Neubau und in der Sanierung

AUFSPARRENDÄMMUNG

Dachdämmsanierung von außen mit Umdeckung (neue Dachsteine), Aufdopplung des vorhandenen Sparrens von außen mit wärmebrückefreien Holzstegträgerexpandern. Einlegen der Luftdichtungsebene hier in den Sparrenfeldern.

Die Verlegung kann auch bei anderem Schichtaufbau über die Sparren erfolgen.

AUFSPARRENDÄMMUNG MONTIEREN DER HOLZFASERDÄMM- UND UNTERDACHPLATTEN

Das Belegen der Sparrenaufdopplung kann mit Platten der unterschiedlichsten Stärke, je nach Anforderung des fertigen Dämmwertes (U-Wert) und des Dämmsystems erfolgen.

Anschließend wird zu dem der Sparrenzwischenraum mit Zellulose verfüllt. So können problemlos auch hier Passivhauswerte erreicht werden. Danach wird die Dachfläche gelattet und eingedeckt.

AUFSPARRENDÄMMUNG SCHLUSSFOLGERUNG

Die Aufsparrendämmung ist durch das Überdämmen aller Wärmebrücken wie Hölzer und Anschlüsse eine sehr effektive Maßnahme. Die Konstruktion mit Zellulose und Holzfaserplatten, bietet neben dem ökologischen Aspekt, die höchste Sicherheit und Funktionalität. Feuchteregulierend, diffusionsoffen, guter sommerlicher Hitzeschutz,schallreduzierend und gute Wärmespeicherung der Konstruktion. Neue Dacheindeckung notwendig. Die Aufdachdämmung ist platzsparend für den vorhandenen Innenraum.

Zwischensparrendämmung

ZWISCHENSPARRENDÄMMUNG

Dachdämmsanierung von innen ohne Umdeckung (keine neuen Dachsteine). Einbau von Leisten zur Montage der zwischen geschnittenen Holzweichfaser Platten als Dämmschutzschicht und Hinterlüftung. Danach Montage der Holzfaserplatten.

ZWISCHENSPARRENDÄMMUNG

Aufdoppeln der vorhandenen Sparren mit Holzstegträgerexpandern und montieren der Dampfbremse und Traglattung zur Montage der Bekleidungsplatten. Die Dampfbremse ist umlaufend und zu einander luftdicht zu verkleben. Dann werden die Dachschrägen und Decken mit Zellulose verfüllt.

Die Konstruktionen können vor Bekleidung mit einem WINCON Luftdichtungstest überprüft und nachgebessert werden, falls nötig. Ein BLOWER DOOR Test nach Fertigstellung der Bekleidung, mit Prüfbericht ist dann zum Abschluss der Arbeiten vor zu sehen.

ZWISCHENSPARRENDÄMMUNG SCHLUSSFOLGERUNG

Auch bei diesem System sind große Dämmstärken möglich, wobei das den zu bewohnenden Raum verkleinert. Die Dämmebene ist durch die wärme- brückenfreie Aufdopplung mit Expandern gut im Ergebnis und erspart eine zusätzliche Horizontal-dämmebene. Die alten Dachsteine können hier bleiben, sollten aber vollständig verstrichen sein. Dächer mit Unterspannbahn können natürlich auch so aufbgebaut werden. Fragen Sie uns !

Dachausbau

BEKLEIDUNG DACHSCHRÄGEN UND DECKEN

Bekleidung der Dachschrägen und Ausbau des Dachbodens, Akkustikbau mit Standard Gipsplatten gehört auch zumLeistungsspektrum. Zu dem sind neue Holzfaserplatten mit beidseitiger Beschichtung in weiß als finish möglich. PAVATEX ROOM 30mm dick Diese Platten sind zusätzlich wärmedämmend und benötigen keine Dampfbremse.

Weiterhin sind die Platten beputzbar und mit Fliesen zu belegen.

DACHAUSBAU SCHLUSSFOLGERUNG

Massivholzdielenböden und die dazu gehörigen Unterbauten für eine Schraubdiele sind nicht nur auch optimal als Dämmebene sondern sind wertbeständig und ökologisch. Es werden vornehmlich heimische Hölzer wie Eiche und Buche verwendet.

Nach Herstellung der luftdichten, sinnvoll gedämmter Außenhülle und einer wahlweisen auch beputzbaren Bekleidung und mit einem solchen Dielenboden ist ein Optimum an Lebensqualität erreicht. Zahlreiche Bauherren bestätigen das gerne

HOLZFASERPLATTEN AN DACHSCHRÄGEN UND INNENWÄNDEN MIT LEHMPUTZ

Schaffen fantastische Oberflächen und sind wenn vorgefärbt nach Verputzung endfertig.

Innendämmverfahren

Dämmsanierungen alter Bestandsgebäude sind zweifelsohne eine Herausforderung für Planer und Handwerker. Gesicherte Erkenntnisse, leistungsfähige Materialien und die fachlich korrekte Verarbeitung sind die Voraussetzungen zum Gelingen. Diffusionsoffenes Bauen, schlüssige Luftdichtungskonzepte und Erfahrung sind der Garant für ein nachhaltiges und gutes Ergebnis.

INNENDÄMMUNG MIT HOLZFASERPLATTEN, ZELLUOSE UND CALZIUMSILIKATPLATTE

Innendämmung mit hoch kapilaren Plattenmaterialien Vollflächig aufgeklebt ohne Lufteinschlüsse. Danach Armierung und Verputzung der Flächen auf der Innenseite empfohlen mit Lehmputz oder auch mineralischem Putz, als gleichzeitige Dampbremse. Schimmelsanierung kann so erfolgreich gemacht werden, bei maximal diffusionsreguliertem Aufbau. Sehr wohnangenehm und nimmt Schadstoffe in der Luft auf.

Lösung für Innendämmung

INNENDÄMMUNG MIT HOLZFASERPLATTEN, ZELLUOSE UND CALZIUMSILIKATPLATTE

Eine weiteres Innendämmungssystem ist das RENO CELL Verfahren, bei dem Zellulose mit Kleber vermischt im Sprühverfahren auf getragen und plan gefräst wird.

Nach Trocknung der Zelluloseschicht verhärtet diese so dass die Flächen armiert und verputzt werden können. Dieses Verfahren ist nur geeignet für umfang-reiche Bauvorhaben mit längeren Laufzeiten zur Trocknung der Konstruktion.

Holzrahmenbauten dämmen, Wände und Decken im Neubau

HOLZRAHMENBAUTEN DÄMMEN

Das Dämmen von Holzrahmen Gebäuden gehört mit zum Angebot unseres Unternehmens. Außen- und Innenwände, Decken und Dachschrägen. Es wird Zellulose oder Holzfaserdämmwolle, je nach Wunsch des Kunden eingebaut. Auch das Verfüllen mit Mineralfaserdämmwolle, bei brandschutzrelevanten Anforderungen ist möglich.

Fertighaussanierung zB OKALHAUS

FERTIGHAUSSANIERUNG

Das Sanieren der Gebäudehülle von Fertighäusern der ersten Generation ist eine Herausforderung der sich unser Unternehmen stellt. Hierbei wird die Außenwand entkernt bis auf die innere Bekleidung. Danach wird eine Luftdichtungsbahn montiert. Das Aufdoppeln der Wandstiele mit wärmebrückenfreien Holzstegträgern zu einer zukunftsicheren Dämmstärke ist der nächste Schritt.

FERTIGHAUSSANIERUNG

Bekleidung der Wand mit Holzfaserputzträger-platten, verfüllen der Wand mit Zellulose und danach verputzen der Fassade ist der Ablauf. Im Dachbereich sind in der Regel die Stegträger der ersten Generation bis zu 24cm hoch, welche nur vollständig mit Zellulose gedämmt werden müssen um eine ausreichend Dämmstärke zu erhalten.

FERTIGHAUSSANIERUNG SCHLUSSFOLGERUNG

Das Sanieren älterer Fertighäuser rechnet sich, entgegen häufiger Aussagen, durchaus. Die so neu gestaltete und gedämmte Gebäudehülle ist nach Fertigstellung wertvoller Wohnraum der noch viele Jahrzehnte Bestand genießen kann. Eine Neueindeckung des Daches ist meistens auch erst später notwendig.

Geschoßdeckendämmung in der Sanierung und Kellerdeckendämmung auch als Brandschutzdecken in Mehrfamilienhäusern

GESCHOSSDECKENDÄMMUNG UND KELLERDECKENDÄMMUNG

Begehbare Geschoßdeckendämmung mit wärmebrückenfreien Holzstegträgern mit Rauhspund Brettern belegt.

Wahl der Dämmstärke bis Passivhausstandard möglich. Bei diesem Aufbau ist es später, falls ausgebaut wird möglich, den so erstellten Boden gleich als Fußboden zu nutzen, da er die statischen Verkehrslasten erfüllt.

GESCHOSSDECKENDÄMMUNG UND KELLERDECKENDÄMMUNG

Die so entstandenen Lufträume werden dann fugen- und ritzendicht mit Zellulose, Holzfaserdämmwolle verfüllt. Bei brandschutztechnischen Anforderungen ist auch Mineralfaserdämmwolle einsetzbar.

GESCHOSSDECKENDÄMMUNG UND KELLERDECKENDÄMMUNG

Kellerdeckendämmungen sind in verschiedensten Varianten möglich. Bei glatten Betondecken ist die raumsparenste Methode Hartschaumplatten mit sehr guten Wärmeleitgruppen sinnvoll. Sollten jedoch sehr unebene alte Decken dies nicht zulassen so wird eine Deckenabhängung aus Metallprofilen vorgenommen, welche mit Gipsplatten verkleidet wird und anschließend mit Zellulose verfüllt wird. Sollte eine erhöhte Brandschutzanforderung bestehen kann die Konstruktion auch mit A1 Mineralfaserdämmwolle verfüllt und mit Feuerschutzplatten bekleidet werden.

Qualitätssicherung WINCON und BLOWER DOOR Test und THERMOGRAFIEN

BLOWER DOOR TEST

Durch die langjährige Tätigkeit im Sektor Dämmen von Gebäudehüllen, ist für uns die Qualitätssicherung der erstellten Konstruktionen unverzichtbar.

Die Luftdichtungstests sind WINCON, welcher ohne Messbericht zur Ermittlung von Leckagen ist und der BLOWER DOOR Test der mit einem Gesamtmessergebnis Aufschluss über die Dichtheit einer Gebäudehülle mittels der Luftwechselrate gibt.

THERMOGRAFIE

Die thermografische Fotografie macht es möglich bei optimalen Randbedingungen Wärmebrücken darzu- stellen. Jedoch sind dazu große Temperaturgefälle nötig, welche am optimalsten bei Frost oder in den frühen Morgenstunden vorhanden sind. Ein Aufheizen der Gebäudehülle kann zu dem hilfreich sein. Ein Gutachten seitens einer ausgebildeten Fachkraft sollte diese Aufnahmen begleiten.